Kürbis

Kürbis – das Vitalstoffwunder

Hättet ihr das über den Kürbis gewusst?

In Wirklichkeit ist es gar kein Gemüse, sondern die größte Beere der Welt.
Das Trendgemüse Kürbis – ob als Suppe, Chutney oder Kuchen, Brot, Salat oder Brotaufstrich. Sein Fleisch ist kalorienarm und enthält kaum Zucker. Am wertvollsten für unsere Gesundheit sind seine Kerne und das daraus gewonnene Öl. Er enthält unter anderem die Vitamine A, B, C und E, Magnesium, Ballaststoffe, Kalium, Zink, L-Tryptophan und Eiweiß. Somit bekämpft auch der Kürbis freie Radikale und stärkt unser Immunsystem.
Für seine entzündungshemmenden Eigenschaften ist das Magnesium in den Kernen verantwortlich.
Durch die große Menge an Ballaststoffen ist er verdauungsfördernd und kann somit auch zu einer Gewichtsreduktion beitragen.
Vitamin B5 hilft dem Körper besser mit Stress umzugehen.
Das im Fruchtfleisch enthaltene Kalium wirkt sich positiv auf die Herzgesundheit aus.
Das Zink trägt zur Steigerung des Immunsystems bei.

Das L-Tryptophan, eine Aminosäure, die der Körper nicht selbst herstellen kann, aber zur Produktion des Wohlfühlhormons Serotonin benötigt ist reichlich im Kern vorhanden. Somit ist der Verzehr der Kürbiskerne bei einem Stimmungstief zu empfehlen.

Wie immer ein kleiner Tipp von mir:

Täglich morgens und abends zwei gehäufte Esslöffel Kürbiskerne. Sie unterstützen durch ihre harntreibende Funktion Blase und Prostata und können auch der Bildung von Nierensteinen entgegen wirken.

Damit die Samen leicht in euren Speiseplan passen, einfach ins Müsli geben oder über Salat oder Gemüse streuen.

Kürbiskernöl ist auch im Cellago CellaVie Victoriosum Öl enthalten. Es ist eines von vier hochwertigen Leinölen mit reichlich Omega 3 Fettsäuren, welche auf unserem täglichen Speiseplan stehen. Damit tun Lui und ich Tag für Tag unserem Körper etwas Gutes.

Wenn ihr mehr über Cellagon erfahren und es mal unverbindlich ausprobieren möchtet, stehe ich euch gerne zur Verfügung.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.